Datenquelle anlegen, auswählen und hochladen.

Starten Sie Ihr konsistentes und transparentes Datenmanagement anhand einer neu definierten Projektbezeichnung für Ihre Datenquelle. Als Alternative können Sie auch eine bereits bestehende Bezeichnung auswählen um mit dieser fortzufahren.

Der anschließend manuelle Daten-Upload in 3H erfolgt dabei einmalig, während alle anderen Vorgänge sich nach Ihrem persönlichen Bedarf richten.

Den Bedarf legen Sie dabei selbst in einem individuellen Zeitplan fest. Entscheiden Sie selbst, ob der Daten-Upload einmalig stattfinden soll oder in einem definierten Zyklus zu wiederholen ist. Selbstverständlich greift 3H dabei immer auf die aktuellsten Daten zurück.

Erledigt! Entscheiden Sie richtig – heute – morgen – und in Zukunft.

Attribute festlegen

Legen Sie Ihre Attribute einfach mit dem Drag & Drop Prinzip fest …

Frei verknüpfen

… und verknüpfen Sie diese mühelos, um deren Beziehungen zueinander darzustellen.

Weiter zum nächsten Schritt: